Deutscher Amateur-Radio-Club e.V
Ortsverband Husum M04
Bei vielen Om´s und Yl´s die zur Urlaubszeit einmal wieder vor der Frage stehen, ob sie denn jetzt ein QRP-Kurzwellengerät mitnehmen oder nicht, wird spätestens dann mit "nein" entschieden wenn es um die Antennenfrage geht. Ein paar Meter Draht im Urlaubsgepäck zu verstauen ist bestimmt kein Problem, aber wo spanne ich meinen Dipol oder meine Langdrahtantenne auf und wo kann ich auf mehreren Bändern arbeiten ohne monströse Drahtgebilde spannen zu müssen. Hier scheiden sich dann meist schon die Geister und es bleibt beim Handsprechfunkgerät für UKW in der Hoffnung dann am Urlaubsort wenigstens ein Relais erwischen zu können und mit viel Glück vielleicht auch noch einen Echolinkeinstieg. Klar, Echo Link ist eine tolle Sache mit der man mit wenig Aufwand  die daheimgebliebenen Freunde erreichen kann, aber ein richtig passionierter KW-Amateur, für den ist das nichts. Der will halt richtig funken.......

Eine einfache und doch recht passable Lösung ist eine kleine Loopantenne für 40,20,15 und 10 Meter. Einfach mit
sehr wenig Materialaufwand herzustellen, leicht zu transportieren und geht sogar recht gut. OK eine kleine Schleifenantenne kann keinen ausgewachsenen Kurzwellen-Beam ersetzen, aber da liegt ja gerade der Reiz drin, klein, unscheinbar und doch verblüffend für manche Zuschauer und auch gestandene Amateure, was denn so einfach machbar ist.
In dem folgenden kleinen Video, das von mir produziert wurde, stelle ich mal so eine Schleifenantenne vor. Auch auf unsere Antennen Webseite  findet ihr diese Art von Antenne wieder. 
Urlaubs-Loop
simpel
einfach
preiswert
funktionell
Video zur Loppantenne von DD7LP
Weitere Filme gibt es untere Technik und Afuvideos
Das aktuelle Wetter in Nordfriesland
Weitere Filme von DD7LP
RSS Feed
Ansprechpartner , Anschrift
DD7LP OVV M04
Christian Petersen
Lassensstieg 4
25853 Bohmstedt
Tel.04671-5101
mob.0170-1137601
E-Mail DD7LP@DARC.de